Besuchsdienst

Generationen kommen zusammen

Im Besuchsdienst engagieren sich Frauen, die Freude an Menschen und Freude am Gespräch haben. Als Hausfrau oder als Seniorin mit Lebens-und Berufserfahrung geben sie ab von ihrer freien Zeit und besuchen Menschen ab dem 70. Geburtstag. Bestehende Freundschaften werden so vertieft, neue Kontakte erschlossen, und wer neu hinzugezogen ist, erfährt auf diese Weise, dass er freundlich willkommen geheißen wird.

Seit 1998 wurde Frau Dinda unterstützt von Frau Berlin, Frau Bochterle, Frau Schüle, Frau Geringer und Frau Schäfer. Derzeit gehören Frau Berlin, Frau Bochterle, Frau Holli, Frau Eisengrein, Frau Graupmann und Herr Junginger dazu.