Pfadfinderschaft

Im Dachstüble im Gemeindehaus hat die Pfadfinderschaft ihr Zuhause gefunden. Entstanden ist sie aufgrund einer Nachfrage von Jürgen Schröder im Jahr 2005, ob eine Gruppe des Stammes St. Georg aus Backnang hier in der Gemeinde einen Raum haben könnte. Die Pfadfinderschaft hatte in der Gemeinde eine gewisse Tradition, da bereits von 1960 bis 1973 in unserer Gemeinde eine Pfadfindergruppe „Siedlung Albrecht von Ebersberg“ existierte.

Mittlerweile haben wir unseren eigenen Stamm „Max vom Gleitenbach“, der bei uns wertvolle Jugendarbeit leistet. Nicht nur, dass es vier Gruppen gibt, an denen Jugendliche vom Grundschulalter bis zum Erwachsenenalter teilnehmen, dass sie selbständig arbeiten und sich organisieren, unsere Gemeinde hat großen  Gewinn von diesen Menschen. Der Kontakt zur Kirchengemeinde ist intensiv und wir sind froh über die Arbeit der Pfadfinderschaft. Auf diese Weise werden den Mädchen und Jungen in den Gruppen christliche Werte vermittelt und sie in einem Leben in Achtung vor der Schöpfung begleitet. Zudem bringen sie das Friedenslicht von Bethlehem in unsere Gemeinde und unterstützen uns mit ihrer Hilfe bei Gemeindefesten.

Die einzelnen Gruppen treffen sich freitags:

Gruppe „Wolf“: 16.45-18 Uhr (findet aktuell nicht statt)
Alter: 7-9 Jahre

Gruppe „Kojoten“: 17.30-18.30 Uhr
Alter: 10-13 Jahre

Gruppe „Luchs“: 18.30-20.00 Uhr
Alter:14-16

Gruppe „Tiger“: 18.30-20.00 Uhr
junge Erwachsene - Mitarbeiter

Eigene Homepage