Taufe

Bedeutung der Taufe

Die Taufe ist ein Sakrament. 

In ihm wird dem Getauften Gottes Gnade zugesagt. Er empfängt sie als Geschenk von Gott her. Deswegen werden auch Säuglinge getauft. Durch den Empfang der Taufe wird der/ die Getaufte Mitglied der Kirche. Eltern und Paten versprechen bei der Taufe die christliche Erziehung ihres Kindes. In der Konfirmation bestätigt der/ die als Säugling getaufte dann seinen eigenen Glauben. Ab diesem Zeitpunkt ist er für seinen Glauben selbstverantwortlich. 

Voraussetzungen für die Taufe

Das Taufbegehren für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr kommt von den Eltern, die Mitglied unserer Gemeinde sind. Zumindest ein Elternteil muss der Evangelischen Kirche angehörig sein. Unterstützt werden die Eltern in der christlichen Erziehung ihres Kindes durch die Patinnen und Paten.

Nach der Taufordnung unserer Evangelischen Landeskirche Württemberg sollen für den Täufling mindestens zwei Paten/ Patinnen bestellt werden. Eine/ Einer von ihnen muss evangelisch und zum Patenamt zugelassen sein. Als evangelischer Christ ist zum Patenamt zugelassen, wer in einer der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche Deutschlands getauft und konfirmiert wurde und dieser Kirche angehört, also nicht ausgetreten ist. Das Patenamt ist ein Amt im Auftrag der Gemeinde, der ein Christ angehört. Vom Pfarramt dieser Gemeinde lässt er sich seine Kirchenmitgliedschaft bestätigen. 

Auch katholische Christen und Christinnen können, sofern sie nicht aus ihrer Kirche ausgetreten sind, Patinnen und Paten werden. Auch wer keiner Kirche angehört, der Familie des Täuflings aber freundschaftlich verbunden ist, ist herzlich zur Taufe eingeladen und kann als Taufzeugin oder Taufzeuge im Gottesdienst seine Verbundenheit mit dem Taufkind dokumentieren.

Taufzeugen / Taufzeuginnen aber werden nicht- wie die Patinnen/ Paten in die Kirchenbücher eingetragen. 

Taufgottesdienste 

Die Taufen in unserer Gemeinde finden ca. monatlich im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde statt. Viermal im Jahr wird ein Taufgottesdienst am Sonntag um 14.00 Uhr für Familien mit mehreren Kindern angeboten. Hier ist das Thema des Gottesdienstes ganz auf die Taufe bezogen und der Gottesdienst ist besonders kinderfreundlich gestaltet. 

Die geplanten Termine für Gottesdienste mit Taufe oder reine Taufgottesdienste finden Sie in der Terminübersicht.

Bitte nehmen Sie entsprechend vorher Kontakt mit Pfarrerin Renate Dinda auf, Tel. 52098.
Sie kommt dann zu Ihnen zum Taufgespräch.